Sportfest in der Bema School

Die Berger Ladies wurden von Mr. und Mrs. Benedict zum jährlichen Sportfest eingeladen.

Wir wurden von diesen Gentleman warmherzig begrüsst und fanden heraus, dass sie die Maskottchen der jeweiligen Sportteams sind.

Die Berger Ladies hatten die Pokale gestiftet:

Nach einer seeeeehr langen Eröffnungszeremonie mit Vorführungen einzelner Stämme…

…konnte endlich gestartet werden.

Und alle hatten richtig Spass!

 

1st Bazaar at Hope Eden School

Die Schüler von Hope Eden lernen nicht nur Theorie, sondern auch praktische Fähigkeiten. Sie lernen zum Beispiel kochen, häckeln, Gartenbau oder Kunsthandwerk. Die Sachen, die sie produzieren wurden auf dem Basar im April 2019 verkauft.

Die Schlüssel für die Eröffnung vom Basar brachten diese jungen Ladies:

Viele verschiedene Sachen wurden auf dem Innenhof der Schule angeboten.

Zusätzlich verkauften sie Muffins, Pflanzen, Postkarten, Notizhefte und Lemon Tee.

Wirklich hübsche kreative Ideen.

Wir fanden ihr Body Painting einfach super:

Und viele kamen, um den Basar zu besuchen.

 

 

Spenden für das neue MeCAHT Center

 

Vor zwei Wochen konnten wir dem Safehouse und dem neuen Center von MeCAHT einen Besuch abstatten und einige Spenden abliefern. Das neue Gebäude fungiert als eine Art Erweiterung des Safehouses und bietet Wohnraum für Frauen mit Kindern, Unterkunft für Angestellte, ein Büro und Schulungs- und Ausbildungsräume.

Wir konnten einen Kühlschrank, einen Gefrierschrank, einen Fernseher und zwei Klimaanlagen überreichen – allesamt Überbleibsel der Tombola des letzten Weihnachtsmarktes.

Ausserdem hatten wir auch einige dringend benötigten Kleider- und Schuhspenden im Gepäck, die wir den jungen Bewohnerinnen des Safehouses schenken konnten.

Vielen Dank für jeden, der uns hierbei unterstützt hat!

 

 

Weihnachtsfeier auf Hope Eden

Zum zweiten Mal waren wir auf der Weihnachtsfeier der Schule eingeladen und da sprechen einfach die Bilder für sich. Unglaublich mit welch einfachen Mitteln die Kinder so wunderschöne Geschichten erzählen. Und die Kostüme und die Outfits von Eltern und Kindern sind immer wieder ein Feuerwerk.

Neue Verkaufshits im Hope Center

Die Weihnachtsferien sind vorbei und alle Ladies sind zurück.

Wir freuten uns auf unseren ersten Besuch im neuen Jahr im Hope Center und waren überrascht wie viele neue Sachen sie zum Verkaufen produziert hatten.

Sie verkaufen jetzt Kokosöl, Kleider aus den selbst gemachten Batikstoffen, Taschen mit passenden Schuhen  dazu, Eier, Schürzen………

Es ist immer wieder interessant zu sehen wieviele neue Ideen Schwester Victoria entwickelt.

Schwester Brenda wurde versetzt und Schwester Victoria hat ihre Aufgaben übernommen. Wir waren auch dieses mal wieder überwältigt mit welcher Freundlichkeit und Wärme die Lehrer sich um die Kinder kümmern.

Als wir kamen spielten alle gerade Fussball.

Später sahen wir wie die Kinder Plätzchen backten.

Und am Ende fanden wir im Shop noch diese wunderschönen Postkarten.

 

 

 

 

 

Solaranlage in Betrieb

Letztes Jahr hatten wir die Möglichkeit die Anschaffung und Inbetriebnahme einer Solaranlage für das MeCAHT Safehouse GLL finanziell zu unterstützen.

Dank der Anlage konnte das Haus von der staatlichen Stromversorgung „NEPA“, getrennt werden – die sowohl teuer als auch unzuverlässig ist und regelmäßig Probleme mit gefährlichen Überspannungen hat.

Die Bewohner genießen nun das Privileg einer konstanten Stromversorgung und die monatlichen Fixkosten der Anlage konnten erheblich gesenkt werden.

Schulabschlussfeier 2018

Auch in diesem Jahr fand die Schulabschlussfeier wieder im July statt.

Die neuen Schüler wurden vorgestellt.

Und die Grossen wurden verabschiedet.

Jede Klasse bereitete eine Vorführung in Form eines Rollenspiels, einer Erzählung, einem Tanz oder einem Lied vor. Ein buntes Spektakel.

Und natürlich waren auch die ganzen Familien der Schüler mit dabei und freuten sich auf jede Darbietung.

 

 

 

Fischteich im Hope Center ist fertig!

Wir berichteten das letzte Mal, dass Sister Victoria plant einen Fischteich zu bauen. Und nun ist er fertig und gefüllt mit vielen schwimmenden Tieren.

Dieses Mal konnten wir auch einen Blick auf die Schnecken werfen, die sie ja auch zum Verkauf züchten.

Die Jugendlichen arbeiteten daran Kokosnüsse zu raspeln, eine neue grossartige Idee um Geld einzunehmen.

Neue Chillarea für die Bema School

Wir unterstützen die Bema School auch in diesem Jahr. Und die ersten beiden kleinen Projekte sind schon fertig.

Eine kleine Chillarea im Freien, wo die Kinder im Schatten mal ein Buch lesen können, oder sie als Bühne für ein Lied oder ein Rollenspiel nutzen können.

Das zweite Projekt ist die Renovierung eines kleineren Schulgebäudes. Hier wurden die Wände innen und aussen neu gestrichen und es bekam eine neue abgehängte Decke.

Glückliche Kinder sagen Danke!